Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

27.01.2003 – 14:38

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Fluchtunfähiger Einbrecher

    Darmstadt (ots)

Ein 29-jähriger mazedonischer Staatsangehöriger ist in der Nacht zum Montag (27.01.03) in ein Autohaus in der Hilpertstraße eingedrungen und hat sich dabei fluchtunfähig am Fuß verletzt. Er wurde gegen 06.35 Uhr von Mitarbeitern des Autohauses entdeckt und der Polizei übergeben.

    Der aus Seeheim stammende Mann hatte ein Fenster zu Umkleideräumen des Firmengebäudes eingeschlagen und sich beim Einsteigen offenbar so schwer verstaucht den Fuß, dass er nicht mehr aus eigener Kraft fliehen konnte. Auch befand sich der scheinbar drogenabhängige Mann, der wegen anderer Eigentumsdelikte bereits polizeibekannt ist, in einem so schlechten Allgemeinzustand, dass er zur weiteren Behand- lung in ein Krankenhaus verbracht werden musste. Dort soll er nun zunächst operiert werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:f.derigs@polizeidarmstadt.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung