Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

29.12.2018 – 14:12

Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Verkehrsunfallflucht in Rüsselsheim -Zeugen gesucht-

Rüsselsheim (ots)

Am Freitag, den 28.12.2018 um 13:17 Uhr, kam es in Rüsselsheim im Kreuzungsbereich der Adam-Opel-Straße und der Auffahrt zur BAB 60 zu einer Unfallflucht.

Der unbekannte Unfallverursacher befuhr zunächst mit seinem Pkw die BAB 60 aus Richtung Frankfurt kommend und verließ diese an der Anschlussstelle Rüsselsheim-Königstädten. Dort ordnete sich der Unfallverursacher an der besagten Unfallkreuzung linksseitig, Fahrtrichtung Rüsselsheim Innenstadt, ein. Dort kam es aufgrund eines Rotlichtverstoßes durch den Unfallverursacher zu einem Auffahrunfall der weiteren vorfahrtsberechtigten Fahrzeuge, welche beabsichtigten die BAB 60 in Fahrtrichtung Mainz zu befahren. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Laut der Beteiligten soll es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen dunklen BMW der Modellreihe 1er oder 3er handeln.

Zeugen dieser Verkehrsunfallflucht werden geben, sich mit der Polizeistation Rüsselsheim in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
1. Dienstgruppenleiter
Polizeioberkommissar Aksoy

Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen