Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DN: 62-Jähriger aus Inden/Lamersdorf vermisst - Hinweise erbeten!

Inden (ots) - Seit Montag wird aus einem Seniorenheim in Inden/Lamersdorf ein 62 Jahre alter Mann vermisst. ...

POL-DO: Nach Sachbeschädigung in Lüner Parkhaus - Polizei fahndet mit Lichtbildern

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0316 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben in der Nacht vom 15. auf den 16. ...

POL-LB: Großübung von Polizei und Bevölkerungsschutz am Sonntag, 24. März 2019, in Ludwigsburg und Böblingen

Ludwigsburg (ots) - Polizei und Bevölkerungsschutz führen am Sonntag, 24. März 2019 in Ludwigsburg und ...

27.12.2018 – 14:04

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Umstadt: Gestohlen und beschädigt abgestellt
Schwarzer Opel im Visier Krimineller
Wer hat etwas bemerkt?

Groß-Umstadt (ots)

Ein schwarzer Opel Corsa geriet in der Nacht zum Mittwoch (25.-26.12.) in das Visier von Kriminellen. Am Dienstagabend, gegen 20 Uhr war der Wagen von den Besitzern, ohne Beschädigungen, in der Kirchberger Straße abgestellt worden. Am darauffolgenden Mittwochmorgen, gegen 9.30 Uhr wurde der Wagen mit einer zerstörten Frontscheibe und Unfallspuren im Bereich der Reifen und des Kotflügels, in einigen Hundert Metern Entfernung stehend, von Zeugen entdeckt. Auf noch nicht bekannte Art und Weise hatten die Täter sich zuvor Zugang zu dem Fahrzeug verschafft, um es wenige Straßen weiter, in der Otto-Hahn-Straße, beschädigt abzustellen. Der verursachte Schaden an dem Wagen wird derzeit auf mindestens 600 Euro geschätzt. Die Polizei in Dieburg ist mit dem Fall betraut und hat ein Verfahren eingeleitet. Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Beamten Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Wem ist der schwarze Opel Corsa zur Tatzeit im Bereich Groß-Umstadt aufgefallen? Wer hat einen Unfall beobachten können oder kann Hinweise zu den Tätern geben? Alles Sachdienliche wird von der Dieburger Polizei unter der Rufnummer 06071/9656-0 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung