Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

24.12.2018 – 17:03

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Zwei Schwer- und ein Leichtverletzter bei Verkehrsunfall auf der BAB 67

BAB 67, Gemarkung Pfungstadt (ots)

Gemarkung Pfungstadt - Am frühen Montagnachmittag (24.12.) kam es auf der BAB 67, zwischen dem Autobahnkreuz Darmstadt und der Abfahrt zur Tank- und Rastanlage Pfungstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Um 14:12 Uhr befuhr eine 30-Jährige Pkw-Fahrerin aus Hanau mit ihrem Toyota die BAB 67 in Fahrtrichtung Süden. Aus ungeklärter Ursache fuhr sie kurz vor der Zufahrt zur Tank- und Rastanlage dem vorausfahrenden Pkw eines 30-jährigen Mannes aus Frankfurt auf. Der Toyota geriet dabei auf die linke Spur. Ein weiteres Fahrzeug aus dem Rheingau-Taunus-Kreis konnte nicht mehr ausweichen und fuhr in die Unfallstelle. Während die 60-jährige Pkw-Fahrerin des dritten Pkw leicht verletzt wurde, wurden die beiden anderen Fahrer schwer verletzt. Alle Beteiligten kamen in umliegende Krankenhäuser. Zur Klärung des Sachverhaltes wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Autobahn 67 wurde für die Dauer der Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten bis 16:00 Uhr voll gesperrt. Der Verkehr wurde ab dem AK Darmstadt über die parallel verlaufende A5 umgeleitet. Im Einsatz waren mehrere Streifen der Polizeiautobahnstation Südhessen, mehrere Rettungswagen, Notarzt und Feuerwehr. gefertigt: POK Wolf, PASt Südhessen, EPHK Bowitz, PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen