Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-BO: Unwetter über Bochum verlief verhältnismäßig ruhig

Bochum (ots) - Bereits am Morgen gab es vereinzelt Einsätze, die auf den zunehmenden Wind zurückzuführen ...

20.12.2018 – 13:11

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Verkaufsstand auf Weihnachtsmarkt beim Rangieren beschädigt/Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots)

Vermutlich beim Rangieren mit einem Lkw oder einem Kleintransporter beschädigte ein unbekannter Wagenlenker am Donnerstag (20.12.) in der Zeit zwischen 6.00 Uhr und 9.30 Uhr auf dem Marktplatz einen Verkaufsstand des Weihnachtsmarktes. Die Bude wurde hierbei nicht unerheblich beschädigt.

Der Verursacher entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

Die Beamten des 1. Polizeireviers haben die Ermittlungen wegen unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle übernommen und bitten in diesem Zusammenhang um sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer 06151/969-3610.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung