Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

18.12.2018 – 09:45

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Mann schwer verletzt aufgefunden
Wer hat den Vorfall beobachtet?

Darmstadt (ots)

Auf dem Gelände der Orangerie im Bereich des südlichen Ausganges in der Herrngartenstraße, hatten Zeugen am Sonntagvormittag (16.12.) kurz nach 11 Uhr, einen im Schnee liegenden, hilflosen Mann entdeckt und umgehend die Rettungsleitstelle verständigt. Bei Eintreffen der Polizei und der Rettungssanitäter zeigte sich der 47-jährige Mann aus Darmstadt stark desorientiert. Zudem wies er Verletzungen im Kopfbereich auf. Wie es zu den Verletzungen kam ist derzeit noch unklar. Möglicherweise war der 47-Jährige zuvor gestürzt. Nach ersten Erkenntnissen wird das Ereignis auf die Zeit zwischen 11 Uhr und 11.15 Uhr eingegrenzt. Der Darmstädter führte eine schwarze Tasche mit sich, aus der nichts fehlte. Da der Schwerverletzte bisher noch nicht angehört werden konnte, sucht die Polizei in Darmstadt für die Rekonstruktion des Geschehens dringend Zeugen. Wer in diesem Zusammenhang Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit der Darmstädter Polizei (Kommissariat 10) unter der Rufnummer 06151/969-0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Beliebte Storys
Beliebte Storys
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen