Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Gewitterfront trifft Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Gewitterfront zog am heutigen Mittwochabend gegen 19.40 Uhr über Mülheim. ...

POL-BI: Diensthund "Willem" stellt Fahrer nach Verfolgungsfahrt

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld -Innenstadt/ Schildesche- Ein GTI-Fahrer flüchtete am Mittwoch, den ...

FW-MH: Einsatzreiche Schicht für die Feuerwehr Mülheim #fwmh

Mülheim an der Ruhr (ots) - In der Dienstschicht von Samstag, den 20.04.2019 auf Sonntag,den 21.04.2019, kam ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

18.12.2018 – 08:37

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ober-Ramstadt: Zwei 15-Jährige geraten in Streit
Zeugen nach Auseinandersetzung gesucht

Ober-Ramstadt (ots)

Nach einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen am Mittwochnachmittag (12.12.) in der Darmstädter Straße, suchen die ermittelnden Beamten Zeugen des Vorfalls. Gegen 13.15 Uhr waren zwei 15-Jährige aneinandergeraten, wobei einer der Beteiligten durch Schläge und Tritte seines Gegenübers, leichte Verletzungen im Gesicht erlitt. Passanten bemerkten den Streit und waren dem Verletzten zu Hilfe geeilt. Für den Fortgang der Ermittlungen bitten die Ordnungshüter diese Passanten, sich bei der Polizei in Ober-Ramstadt zu melden. Möglicherweise sind sie wichtige Zeugen und können sachdienlichen Hinweise zum Ablauf des Geschehens geben (Rufnummer 06154/6330-0).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen