Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Südhessen mehr verpassen.

17.12.2018 – 21:39

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Viernheim: Versuchter Tankstellenüberfall
Täter wird in die Flucht geschlagen

Viernheim (ots)

Am Montag (17.12.) gegen 20:40 Uhr betrat ein mit einem Schal maskierter Mann den Verkaufsraum einer Tankstelle in der Weinheimer Straße. Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole forderte er die 59-jährige Angestellte, welche sich zu dieser Zeit alleine dort aufhielt, auf, ihm die Tageseinnahmen auszuhändigen. Statt des erhofften Geldes warf die Frau eine Dose mit Süßigkeiten nach dem Täter, woraufhin dieser fluchtartig den Verkaufsraum und das Tankstellengelände verließ. Sie blieb unverletzt. Der Täter soll 1,80 m groß und schlank gewesen sein. Er trug eine Bommelmütze, eine dunkle Jacke und Jeanshosen. Die sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und nimmt Hinweise unter der Telefonnummer 06252 - 706 0 entgegen.

Berichterstatter: Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst (PvD)
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 3030
oder
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen