Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

10.12.2018 – 10:44

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Riedstadt: Laptop und Münzsammlung bei Einbruch entwendet
Polizei prüft Tatzusammenhang mit weiterem Fall

Riedstadt (ots)

Bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Marienbader Straße am Freitagabend (07.12.) haben Kriminelle Beute gemacht. Zwischen 17 Uhr und 20.45 Uhr gelangten sie über eine aufgebrochene Terrassentür in das Anwesen im Stadtteil Erfelden und durchwühlten sämtliche Räumlichkeiten. Mit einem Laptop und einer Münzsammlung ergriffen sie nach ersten Erkenntnissen die Flucht.

Ob die bislang noch unbekannten Täter auch für einen versuchten Einbruch im Stadtteil Leeheim verantwortlich sind, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. An dem Haus in der Bergfeldstraße hatten Einbrecher den heruntergelassenen Rollladen der Terrassentür abgeschnitten. Laut Spurenlage versuchten die Unbekannten anschließend vergeblich, durch die Tür ins Innere zu gelangen. Ohne Diebesgut suchten sie das Weite und hinterließen einen Schaden in Höhe von mehreren Hundert Euro. Der Tatzeitraum reicht von 18 Uhr bis 21.15 Uhr.

In beiden Fällen hat das Kommissariat 21/22 der Rüsselsheimer Kripo die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang Verdächtiges aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06142/696-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung