Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

08.12.2018 – 01:43

Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Unfall an der MC Donald´s Kreuzung, nachträglicher Zeugenaufruf

Riedstadt/ Goddelau - Erfelden (ots)

Bereits am Donnerstag, dem 06.12.2018 gegen 15:25 Uhr ereignete sich in der Gemarkung Riedstadt Kreuzung B 44/ K 156, sog. Mc Donald´s Kreuzung ein Verkehrsunfall mit ca. 7.ooo.- EUR Gesamtschaden. Da bei Fahrzeugführer widersprüchliche Angaben machen, erhofft sich die Polizei Groß-Gerau durch den Zeugenaufruf auf Klärung des Sachverhaltes. Nach derzeitigem Stand bog der der Fahrer eines aus Richtung Goddelau kommenden PKW Opel Combo an der Kreuzung nach links in Richtung Süden/Gernsheim ab, während der Fahrer eines aus Richtung Erfelden kommenden PKW Opel Zafira geradeaus nach Goddelau fahren wollte. Im Kreuzungsbereich kam es daraufhin zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Hinweise bitte an die Polizei in Groß-Gerau, Rufnummer: 06152 1750

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
Maul, E. PHK
Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen