Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

29.11.2018 – 14:33

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Heppenheim: Das Brecheisen noch in der Hand
Polizei schnappt zwei Tatverdächtige

Heppenheim (ots)

Zwei Männer im Alter von 23 und 28 Jahren sind am Dienstagabend (27.11) nach dem Versuch, einen Zigarettenautomaten in der Opelstraße aufzubrechen, noch am Tatort festgenommen worden. Mit dem Brecheisen in der Hand wurden sie gegen 23 Uhr abgeführt.

Auf die Tat wurde eine Anwohnerin aufmerksam, die die verdächtigen Personen umgehend der Polizei gemeldet hat. Mit mehreren Streifen rückte die Polizei aus und nahm die zwei Männer aus Bensheim und Lindenfest fest. Der 23-Jährige räumte den Aufbruch teilweise ein. Am Mittwoch (28.11) durchsuchten die Ermittler die Wohnungen der Festgenommenen. Dort konnten die Beamten Anhaltspunkte sichern, die auf andere Taten hindeuten könnten.

Welche konkreten Aufbrüche noch mit ihnen in Verbindung stehen, überprüfen die Ermittler in Heppenheim (DEG). Wegen des versuchten Aufbruchs werden sie sich demnächst strafrechtlich verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen