Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mühltal: Opel kollidiert mit BMW im Einmündungsbereich
Zeugen gesucht

Mühltal (ots) - Nach einem Unfall, der sich am späten Dienstagabend (27.11.) im Einmündungsbereich der Bundesstraßen 426 /Bundesstraße 449, nördlich des Lohbergtunnels ereignete, sucht die Polizei in Ober-Ramstadt Augenzeugen des Vorfalls. Kurz nach 20 Uhr kollidierte ein aus Richtung Ober-Ramstadt kommender schwarzer Opel Astra dort mit einem aus Richtung Darmstadt kommenden und auf die Bundesstraße 426 einbiegenden schwarzen BMW. Die Fahrerin des Opel Astras, eine 49 Jahre alte Frau aus Pfungstadt und der 59- jährige Fahrer des BMW aus Ober-Ramstadt, erlitten aufgrund des Zusammenpralls leichte Verletzungen und wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt. Außerdem wurden Sachschäden an einer Ampel und einem Verkehrsschild verursacht, nachdem der Opel infolge des seitlichen Zusammenstoß von der Fahrbahn abkam und die Gegenstände touchierte. Der aufgrund des Unfalls verursachte Gesamtschaden wird derzeit auf mindestens 25.500 Euro geschätzt. Für den Fortgang der Ermittlungen werden Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, gebeten, sich bei den Beamten in Ober-Ramstadt unter der Rufnummer 06154/6330-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: