Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Ladendiebe mit Kosmetika aus einem Drogeriemarkt geflüchtet - Verkäuferin umgeschubst

Darmstadt (ots). Drei Ladendiebe sind am Mittwochnachmittag (15.01.03) von der Angestellten eines Drogeriemarktes im Stadtteil Eberstadt in der Pfungstädter Straße erwischt worden. Die Frau hatte, als sie bemerkte, dass die drei "Kunden", eine Frau und zwei Männer, größere Mengen kosmetische Artikel (u.a. Nassrasierer, After Shave) in einem mitgeführten Beutesack verstaut hatten, bereits eine Tür des Geschäftes abgeschlossen, schaffte es aber nicht mehr rechtzeitig, auch die zweite Tür zu verschließen. Die Diebe, die bereits einen 50-Euro-Schein für Artikel im Wert von 4,18 Euro zum Bezahlen auf den Kassentisch gelegt hatten, hatten offenbar bemerkt, dass ihnen der Fluchtweg versperrt werden sollte. Sie schubsten die Frau zur Seite und flüchteten aus dem Markt, ließen dabei aber den abgelegten 50-Euro-Schein zurück. Die Angestellte fiel über abgestellte Waren zu Boden, konnte aber noch einen grau-blauen Opel Omega mit Groß-Gerauer Kennzeichen in Richtung Pfungstadt davonfahren sehen. Entwendet wurden nach ersten Feststellungen Kosmetika im Wert von weit über 100 Euro. Die Geschädigte erlitt leichte Prellungen. Die Fahndung der Polizei nach dem Fahrzeug und den flüchtigen Personen ist noch im Gange.

Die flüchtigen Ladendiebe werden wie folgt beschrieben:

1. Mann:  ca. 35 Jahre alt, ca. 175 cm groß, untersetzte Figur,
                Vollbart und kurze schwarze Haare. Der Mann war dunkel
                gekleidet


2. Mann:  40-45 Jahre alt, ca. 180 cm groß, schlank, dunkle kurze
                Haare. Er soll eine gelb-schwarze Jacke getragen haben


Frau: ca. 35-40 Jahre alt, ca. 175 cm groß, zu einem Zopf
         gebundene dunkle schwarze Haare. Sie soll eine langen dunklen
         Mantel, unter dem der Beutesack verborgen gehalten wurde,
         einen langen schwarzen Rock und ein blaues Oberteil getragen
         haben.

Weitere Hinweise zu dem räuberischen Diebstahl nehmen die Beamten der Polizeistation Pfungstadt unter der Telefonnummer 06157/95090 entgegen.


ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Ferdinand Derigs
Telefon:06151-969 2401
Fax: 06151-969 2405
Email:f.derigs@polizeidarmstadt.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: