Polizeipräsidium Südhessen

POL-HP: Bürstadt OT Riedrode: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeugen, Sperrung der B47

Bürstadt (ots) - Am Samstag, den 17.11.2018, kam es gegen 17:40 Uhr auf der B 47 zwischen Bensheim und Worms Höhe Riedrode zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Entsprechend den bisherigen Ermittlungen stellt sich der Unfallhergang wie folgt dar: Ein 76-jähriger Mann aus Hemsbach wollte mit seinem Nissan aus Richtung Riedrode kommend nach links auf die B 47 in Richtung Bensheim abbiegen. Dabei übersah dieser einen 31-jährigen Fahrer eines Ford aus Groß-Zimmern, welcher in Richtung Worms unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Der Ford wurde durch den Zusammenstoß abgewiesen und stieß in der Folge mit dem Opel einer 62-jährigen Fahrerin aus Bürstadt zusammen. In den Fahrzeugen befanden sich insgesamt 9 Personen, davon wurden 6 Personen leicht verletzt, eine weitere schwer. Alle Verletzten Personen mussten zur weiteren medizinischen Versorgung in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 Euro, die 3 beteiligten Fahrzeuge waren durch den Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten durch einen Abschleppdienst von der Unfallstelle entfernt werden. Die eingesetzte Feuerwehr nahm ausgelaufenen Betriebsstoffe der verunfallten Fahrzeuge auf und reinigte die Fahrbahn. Die B47 war für den Zeitraum der Unfallaufnahme bis 20:00 Uhr beidseitig gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Bergstraße

Koordinierender Dienstgruppenleiter
Förster, PHK
Weiherhausstraße 21
64646 Heppenheim

Telefon: 06252-706 555

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: