Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Dreiste Einbrecher kommen immer wieder

    Darmstadt (ots) - Groß-Zimmern. Bereits mehrfach haben im letzen halben Jahr unbekannte Täter in ein Jugendhilfezentrum mit angegliederten Wohngruppen, Ausbildungswerkstätten und einer Turnhalle in der Burgstraße eingebrochen, bzw. versucht einzubrechen. Am vergangenen Wochenende wurde zu verschiedenen Zeiten dreimal versucht, die Haupteingangstür zur Turnhalle aufzubrechen, in der Nacht auf Montag (13.) wurde eine Nebeneingangstür zum Küchenbereich der Turnhalle aufgebrochen. Die Unbekannten entwendeten aus der Küche Lebensmittel im Wert von ca. 100 EURO. Bereits in der Zeit von Freitag (10.), 12.00 Uhr, bis Samstag (11.), 15.00 Uhr, versuchten vermutlich dieselben Täter eine Nebeneingangstür zum Aufenthaltsbereich einer ebenfalls in dem Gebäudekomplex untergebrachten Schlosserei aufzubrechen. Da dies misslang, drangen die Einbrecher über ein Fenster in die Räumlichkeiten ein, sie scheiterten jedoch an einer Verbindungstür zur Schlosserei. In diesem Fall wurde nichts gestohlen. Am heutigen Tag (14.) wurde durch Bedienstete des Hauses festgestellt, dass Unbekannte in die Gärtnerei der Einrichtung eingebrochen sind und die Anlage verwüsteten. Das Ausmaß der Schäden ist derzeit noch nicht genau bekannt.

    Die Polizei bittet mögliche Zeugen oder Personen, die verdächtige Wahrnehmungen im Bereich der Einrichtung gemacht haben, sich unter Tel. 06071/965616 mit der Polizeistation Dieburg in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: