Das könnte Sie auch interessieren:

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

12.11.2018 – 10:09

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Erzhausen: 55 Stundenkilometer zu schnell auf der Autobahn/Hohe Sicherheitsleistung wird fällig

Erzhausen (ots)

Dass es auf der "german autobahn" durchaus auch ein Speedlimit geben kann, musste ein 29-jähriger amerikanischer Tourist am Samstagmittag (10.11.) auf der A 5 zwischen Frankfurt und Darmstadt erkennen.

Zivile Verkehrsfahnder des Polizeipräsidiums Südhessen stoppten den Wagenlenker weil er einen Streckenabschnitt, auf dem maximal 100 km/h erlaubt sind, mit 155 "Sachen" passierte. Der 29-Jährige musste an Ort und Stelle zur Verfahrenssicherung rund 500 Euro entrichten.

Einem Autofahrer mit Wohnsitz in Deutschland würden im vorliegenden Fall 240 Euro Bußgeld, zwei Punkte in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot drohen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen