Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Einbruch in Imbiss
Polizei nimmt 33-jährigen Tatverdächtigen fest

Darmstadt (ots) - Ein Imbiss in der Mainzer Straße geriet am frühen Donnerstagmorgen (8.11.) in das Visier ungebetener Gäste. Gewaltsam hatten die Eindringlinge kurz vor 3 Uhr den Rollladen des Ladens aufgeschoben und waren über das Fenster eingestiegen. Auf der Suche nach Barem, brachen die Kriminellen zwei Spielautomaten auf und verursachten einen Sachschaden von mehreren Hundert Euro. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes ertappten einen der Täter auf frischer Tat in den Räumen und konnte den 33-jährigen Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der alarmierten Streifenbeamten an seiner Flucht hindern. Seine Komplizen, bei den es sich mutmaßlich um zwei weitere Männer handelte, entkamen in derzeit noch unbekannte Richtung. Eine sofort eingeleitete Fahndung mehrerer Streifen verlief bislang leider ohne Erfolg. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu den genauen Hintergründen des Einbruchs dauern derweil an. Die Beamten prüfen zudem, ob der Festgenommene für weitere ähnlich gelagerte Taten in Betracht kommt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: