Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trickdiebe

    Darmstadt (ots) - Darmstadt. Am Donnerstag, den 09. Januar, erlangten zwei bislang unbekannte Frauen unter einem Vorwand Einlass in die Wohnung einer älteren Dame und entwendeten Pelzmäntel im Wert von ca. 15.000 EURO und eine größere Menge Schmuck in noch nicht bekanntem Umfang. Die beiden Täterinnen klingelten gegen 13.45 Uhr an der Tür der 80- Jährigen in der Gutenbergstraße, eine der Frauen bat um einen Zettel, um eine Nachricht bei einem Nachbarn hinterlassen zu können. Die hinzugekommene zweite Frau täuschte dann einen Schwächeanfall vor und bat um ein Glas Wasser, woraufhin die Personen von ihrem Opfer eingelassen wurden. Erst nachdem die beiden Täterinnen ihre Wohnung wieder verlassen hatten, bemerkte die Geschädigte den Diebstahl von vier hochwertigen Pelzmänteln und ihrem Schmuck. Die Frau, die um den Zettel gebeten hatte, ist 50 bis 55 Jahre alt, ca. 1,60 Meter groß und korpulent. Sie hat blonde, im Nacken zusammengefasste Haare und ein volles, ovales Gesicht. Zur Tatzeit trug sie eine blaue Jacke. Ihre Mittäterin ist ca. 65 Jahre alt, 1,60 Meter groß und ebenfalls korpulent. Diese Frau hat schwarze Haare und ein volles, ovales Gesicht. Sie war bekleidet mit einem braunen Nerzmantel und einer Mütze. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Frauen verlief bisher ergebnislos.

    Die Polizei rät: Lassen Sie keine fremden Personen unter Vorwänden in Ihre Wohnung/Ihr Haus. Die sogenannten Zettel- oder Glas-Wasser- Tricks, im obigen Fall gemeinsam angewendet, sind seit längerer Zeit bekannt, es gelingt skrupellosen Trickdieben jedoch immer wieder, hilfsbereite Opfer zu finden und deren Arglosigkeit auszunutzen. Verständigen Sie Nachbarn und/oder die Polizei, wenn Sie den Verdacht haben, dass Trickdiebe Einlass begehren. Sachdienliche Hinweise im obigen Fall bitte an das Polizeipräsidium Südhessen, Tel. 06151/969 3030.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: