Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-Dieburg: Rücksichtslose Ladendiebe entkommen nach versuchtem Zigarettendiebstahl

    Darmstadt (ots) - Groß-Bieberau. Nachdem am Donnerstag, dem 02. Januar 2003, um 15.15 Uhr, der Polizeistation Ober-Ramstadt gemeldet worden war, dass ein Ladendetektiv von einem Dieb verprügelt wird, stellte sich den eingesetzten Streifen vor Ort folgender Sachverhalt dar: Der Detektiv eines Supermarktes in der Straße Am Schaubacher Berg, hatte kurz zuvor versucht, zwei Ladendiebe dingfest zu machen. Dabei wäre es fast zu einem Eklat gekommen. Der Detektiv hielt einen Mann fest, der 37 Schachteln Zigaretten aus dem Kassenbereich eingesteckt hatte. Ein Mittäter, dem es nicht gelungen war, das Geschehen zu decken, konnte beim Zugriff des Beobachters entkommen. Trotz verbalen Drohungen des Haupttäters und Versuchen des Mannes, sich loszureißen hielt der Hausdetektiv ihn weiter fest. Die Hoffnungslosigkeit seines Unterfangens erkennend, das Geschäft mit der Beute zu verlassen, warf der rücksichtslose Ladendieb das Stehlgut dann zu Boden. Daraufhin konnte er flüchten. Bei dem Haupttäter handelt es sich um einen ca. 20 Jahre alten Mann, ca. 1,70 Meter groß, südländischer Typ mit kurzen schwarzen Haaren, er trug bei Tatausführung ein weißes T-Shirt und eine dunkle Jacke mit auffälligen weißen Streifen. Der zuvor geflüchtete zweite Täter, ca. 25 Jahre alt, ebenfalls südländischer Typ mit dunklen nackenlangen, gewellten Haaren und Oberlippenbart trug ein kariertes Hemd und dunkle Oberbekleidung.

    Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Ober-Ramstadt, Tel. 06154/63300.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=4969

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen - Darmstadt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Marcus Jungermann
Telefon:06151-969-2412
Fax: 06151-969-2405
Email:

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: