Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Behinderung nach LKW Brand auf der BAB 67- Nachtrag

Einhausen - BAB 67 (ots) - Gemarkung Einhausen - Am frühen Donnerstagabend (11.10.2018) gegen 20:00 Uhr wurde der Polizeiautobahnstation Südhessen ein brennender Sattelauflieger auf dem Parkplatz Jägersburger Wald gemeldet, wie berichtet. Vorausgegangen war ein Reifenplatzer, den der Fahrer bemerkte. Daraufhin steuerte er den Parkplatz an und stellte fest, dass der Reifen Feuer gefangen hatte. Aufgrund der Löscharbeiten war die A67 Richtung Mannheim für ca. eine Stunde voll gesperrt. Während der gesamten Dauer wurde die rechte Fahrspur, mit begleitender Rundfunkwarnmeldung und Umleitung ab dem AK Darmstadt, gesperrt. Um die Ladung (Kunststoffgranulat) abzulöschen, musste der Auflieger vor Ort entladen werden. Der Parkplatz wurde durch die eingesetzte Streife geräumt und bleibt auch noch am Freitag zwecks Aufräumarbeiten gesperrt. Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Gernsheim, Pfungstadt, Groß-Gerau, die Berufsfeuerwehr Darmstadt, die Merck-Feuerwehr, DRK und THW, die Autobahnmeisterei, sowie eine Streife der Polizeiautobahnstation.

Berichterstatter: POK Wolf, Polizeiautobahnstation Südhessen

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: