Das könnte Sie auch interessieren:

POL-GE: Öffentlichkeitsfahndung wegen des Verdachts des räuberischen Diebstahls

Gelsenkirchen (ots) - Bereits am Dienstag, 11.12.2018, ertappte die 51-jährige Inhaberin eines Supermarktes auf ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

08.10.2018 – 11:59

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Gernsheim: Wohnungsbrand/13-Jähriger macht alles richtig

Gernsheim (ots)

Ein Wohnungsbrand in der Fischerstraße wurde den Rettungskräften und der Polizei am Freitagnachmittag (05.10.) gemeldet. Ein 13 Jahre alter im Haus lebender Junge einer syrischen Flüchtlingsfamilie bemerkte Rauch aus dem Bad und machte anschließend alles richtig. Er wählte den Notruf, warnte seine Geschwister im Alter von 9-14 Jahren, schaltete alle Sicherungen aus und schloss die Türen. Alle konnten sich im Freien in Sicherheit bringen und wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr hatte die Flammen anschließend rasch unter Kontrolle. Es entstand ein Schaden in Höhe von mindestens 10.000 Euro.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand hat vermutlich ein defekter Wäschetrockner das Feuer verursacht. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und des Löschwassers ist die Wohnung im Erdegschoss nicht mehr bewohnbar. Die Familie kam zunächst bei Bekannten unter.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung