Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

29.09.2018 – 17:54

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Eppertshausen: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Eppertshausen (ots)

Am Samstag (29.09.) gegen 15.00 Uhr ereignete sich auf der L 3095 zwischen Eppertshausen und Urberach ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Ein 45-jähriger Mann aus Rödermark befuhr die Landstraße 3095 mit seinem Fahrzeug in Richtung Eppertshausen. Auf Höhe der Einmündung zur K 180 wollte der er nach rechts in Fahrtrichtung Messel auf die Kreisstraße einbiegen. Da er, aus bisher ungeklärter Ursache, zunächst an der Einmündung vorbeifuhr, wendete er verbotswidrig im Einmündungsbereich, um dann direkt wieder nach links auf die verfehlte K 180 einbiegen zu können. Ein 57-jähriger Motorradfahrer befuhr ebenfalls zu diesem Zeitpunkt, aus Eppertshausen kommend, die L 3095 und wollte an der Einmündung zur K 180 vorbei in Richtung Urberach fahren. Das im Einmündungsbereich wendende Fahrzeug wollte er, aufgrund seiner höheren Geschwindigkeit, überholen. Hierzu überfuhr der 57-Jährige eine eingezeichnete Sperrfläche, um an dem PKW linksseitig vorbei zu kommen. Der PKW-Fahrer sah das Motorrad jedoch nicht mehr rechtzeitig im Rückspiegel und bog in diesem Moment nach links ab. Trotz eingeleiteter Notbremsung des Motorradfahrers, stieß dieser frontal in die linke Fahrzeugseite des PKW und verletzte sich dabei schwer. Rettungswagen und Notarzt waren zur Erstversorgung vor Ort. Der PKW-Fahrer blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro. Während der Verkehrsunfallaufnahme kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen im Bereich der L 3095 und K 180.

PK Reutzel, Polizeistation Dieburg

Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Telefon: 06151 - 969 3030
oder
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen