Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Nachtrag zu Brand in Tiefgarage Bezug: Meldungsnummer 3440797

Darmstadt-Arheilgen (ots) - Nach dem Brand in einer Tiefgarage in Darmstadt-Arheilgen, bei der am Samstagmorgen (15.09.2018) hoher Sachschaden entstanden war, werden die Ermittlungen zur Brandursache fortgeführt. Die Schwierigkeit besteht für die Ermittler momentan darin, dass der Brandort nicht gefahrlos betreten werden kann. Es haben sich Teile der Decke gelöst, die herabzufallen drohen oder bereits herabgefallen sind. Dabei handelt es sich jedoch nicht um tragende Teile. Die Tiefgarage bleibt wegen dieser Gefahr und der noch ausstehenden Ermittlung zur Brandursache für die Anwohner weiterhin gesperrt.

Wegen der starken Hitzeentwicklung während des Brandes wurde vermutlich der Armierungsstahl angegriffen. Die Bauaufsicht der Stadt Darmstadt hat deshalb einen über der Tiefgarage befindlichen Spielplatz vorsorglich sperren lassen, bis ein statischer Gutachter seine Arbeit aufnehmen und die Tiefgarage betreten kann.

Auskünfte zur baurechtlichen Situation können am Montag an die Stadt Darmstadt gerichtet werden. Zum Stand der Brandermittlung gibt die Polizei Darmstadt bei neuen Erkenntnissen Auskünfte.

PHK Bösl, Polizeiführer vom Dienst

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: