Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

FW-Velbert: Fassadenbrand erfordert Großeinsatz der Feuerwehr

Velbert (ots) - Viel Rauch, kein sichtbares Feuer - so fanden am heutigen Mittwoch kurz nach Mittag die ...

FW-BO: Brand im Treppenraum eines Wohnhauses - Abschlussmeldung

Bochum (ots) - Der Einsatz in Bochum Werne konnte um 6.30 Uhr beendet werden. An den knapp dreistündigen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

13.09.2018 – 10:18

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Seeheim: Offenstehendes Fenster lockt Dieb an
Tatverdächtiger flüchtet mit einem grünen Fahrrad
Wer kann Hinweise geben?

Seeheim-Jugenheim (ots)

Ein am Mittwochabend (12.9.) offenstehende Fenster in der Stettiner Straße, lockte gegen 18.45 Uhr einen ungebetenen Gast an. Während sich die Anwohner des Mehrfamilienhauses im Garten des Anwesens aufhielten, nutzte der Täter einen unbeobachteten Augenblick und stieg über ein Fenster in die Räume der Wohnung ein. Dort schnappte sich der Dieb eine frei herumliegende Geldbörse und sucht eilig das Weite. Dabei konnte er von Zeugen beobachtet werden, die den Langfinger als etwa 25 Jahre alt und circa 1,80 Meter groß beschreiben. Er hatte kurze schwarze Haare und einen dunklen, südländischen Teint. Bekleidet war er mit einer kurzen Hose und T-Shirt. Zudem führte er einen schwarzen Rucksack mit sich und trat die Flucht auf einem weiß-grünen Mountainbike an. Die Ermittlungsgruppe der Pfungstädter Polizei ist mit dem Fall betraut und sucht weitere Zeugen. Wer kann Hinweise zu der beschriebenen Person geben oder hat in diesem Zusammenhang verdächtige Beobachtungen gemacht? Alles Sachdienliche wird von den Beamten unter der Telefonnummer 06157/95090 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung