Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Pressebericht der PSt Rüsselsheim vom 12.08.18

Rüsselsheim / Raunheim (ots) - 1. Sachbeschädigung an PKW

Lediglich 6 Minuten war ein schwarzer 3-er BMW mit Mainzer Kennzeichen am 11.08.18, von 12.00 Uhr an auf dem Parkplatz der Fa. Aldi in der Stahlstraße geparkt. In dieser Zeit hat ein anderer / andere Verkehrsteilnehmer/in am BMW den vorderen linken Kotflügel vermtl. mit einem Schlüssel den Lack zerkratzt. Der Schaden wird auf ca. 1500.-- Euro geschätzt.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Rüsselsheim zu melden.

2. Trunkenheitsfahrt

Bei einer Verkehrskontrolle am 11.08.18, gegen 23.20 Uhr, in Rüsselsheim, Walldorfer Straße, stellte man bei dem 64-jährigen Fahrzeugführer aus Rüsselsheim vorherigen Alkoholgenuss fest. Bei dem Fahrzeugführer wurde eine Blutentnahme durchgeführt, sein Führerschein wurde einbehalten.

3. Trunkenheitsfahrt (die Zweite)

Eine Mitarbeiterin des Rettungsdienstes stellte am 12.08.18, gegen 06.20 Uhr, eine schlafende Person auf dem Fahrersitz eines PKW mit laufendem Motor an einer Ampel im Rugbyring Ecke Alzeyer Straße in Rüsselsheim fest und verständigte die Polizei. Bei dem 25-jährigen Mann aus Hattersheim, der zugleich Halter des Fahrzeuges ist, wurde nicht unerheblicher Alkoholkonsum festgestellt. Auch bei ihm wurde eine Blutentnahme durchgeführt, der Führerschein wurde einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Rüsselsheim
PHK Wendland
Telefon: 06142-696 595

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: