Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LM: Pressemeldung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg vom 11.02.2019

Limburg (ots) - 1. Polizei sucht Zeugen nach Fahrraddiebstahl, Limburg, Joseph-Schneider-Straße, Mittwoch, ...

LPI-EF: Wer kennt diesen Mann?

Erfurt (ots) - Nach einem sexuellen Übergriff an einer 24-Jährigen fahndet die Erfurter Kriminalpolizei nach ...

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

09.08.2018 – 10:01

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt-West: Goldenes Mountainbike im Visier Krimineller
Vier Tatverdächtige flüchten

Darmstadt-West (ots)

Bei dem Versuch ein Mountainbike im Donnersbergring, Ecke Goethestraße zu entwenden wurden vier Fahrraddiebe in der Nacht zum Donnerstag (8.-9.8.2018) von Passanten überrascht und ergriffen sofort Flucht. Gegen 1 Uhr machten sich die Täter an dem Schloss des Fahrrades zu schaffen bevor sie in Richtung Bismarckstraße das Weite suchten. Die unmittelbar nach Verständigung der Polizei eingeleitete Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Bei den Tätern soll es sich um vier etwa 1,75 Meter bis 1,80 Meter große Männer im Alter von etwa 25 Jahren handeln. Zwei der Gesuchten werden als osteuropäisch aussehend mit kurzen blonden Haaren beschrieben. Zum Zeitpunkt der Flucht führten sie ein schwarzes Herrenrad und eine größere Sporttasche mit sich. Bekleidet mit einem grauen sowie roten T-Shirt trugen beide zudem kurze Hosen. Dabei soll es sich jeweils um eine graue Jogginghose und eine weiß-blau-karierte Hose gehandelt haben. Ihre beiden Komplizen werden als südländisch aussehend mit kurzen blonden Haaren beschrieben. Bekleidet mit einem grauen T-Shirt und kurzer blauen Jeans, sowie schwarzem T-Shirt der Marke Addidas, blauer Jeans und schwarzen Sportschuhen, führten sie zudem ebenfalls ein Fahrrad unbekannten Herstellers mit sich. Das kriminelle Quartett wurde insgesamt als sportlich und schlank wahrgenommen. Die Ermittlungsgruppe- City in Darmstadt ist mit dem Fall betraut und sucht Zeugen mit sachdienlichen Hinweisen. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06151/9690 bei den ermittelnden Beamten zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell