Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MA: Wiesloch: 30-jährige Ulrike W. vermisst; Öffentlichkeitsfahndung mit Lichtbild; Pressemitteilung Nr. 4

Wiesloch (ots) - Mit einem Lichtbild fahndet die Polizei nach der 30-jährigen Ulrike W. Die Frau wird seit ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

POL-BO: Junge (12) aus Bochum vermisst - Zeugen gesucht!

Bochum (ots) - Seit dem gestrigen Donnerstag, 21. Februar, gegen 16.15 Uhr wird Szymon K. (12) aus Bochum ...

09.08.2018 – 08:32

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Griesheim: Hauswand und Verkehrsschild beschädigt
Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Griesheim (ots)

In der Zeit zwischen Dienstag (7.8.), 21 Uhr und Mittwoch (8.8.), 10 Uhr hat ein noch unbekanntes Fahrzeug ein Parkplatzschild sowie Teile einer Hauswand in der Schöneweibergasse beschädigt. Die Polizei in Griesheim geht derzeit davon aus, dass die Kollision mit beiden Gegenständen im Rahmen eines Abbiegevorganges passierte. Die Hauswand sowie das Schild befinden sich im Bereich der Mittelstraße, Ecke Schöneweibergasse. Das Vordach des Hauses, eine dort befestigte Metallschiene sowie Bereiche des Putzes wurden zerkratzt, beziehungsweise abgefahren. Der Gesamtschaden an dem Verkehrsschild und der Hauswand beläuft sich auf derzeit geschätzte 1150 Euro. Aufgrund der Höhe des Kollisionspunktes und einer am Unfallort aufgefundenen Öse gehen die Beamten davon aus, dass der Unfall von einem Lastwagen verursacht wurde. Die Polizei in Griesheim ermittelt in diesem Fall wegen des Verdachts der Unfallflucht und sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen oder Hinweise zu dem Fahrzeug oder dessen Fahrzeugführer geben können. In diesem Zusammenhang wird alles Sachdienliche von den Beamten unter der Rufnummer 06155/83850 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung