Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Zwei Schwerverletzte nach Alleinunfall

Riedstadt (ots) - Am Freitagabend, den 20.07.2018 gegen 23:15 Uhr befuhr ein 25-jähriger PKW-Fahrer mit seinem Opel Astra die B26 aus Richtung Wolfskehlen kommend in Fahrtrichtung Leeheim und überquerte hierzu die Kreuzung B26/B44. Wenige Meter nach dem Überqueren der Kreuzung touchierte er mit seinem PKW eine Leitplanke, kam infolge dessen nach links von der Fahrbahn ab, fuhr weiter durch die Feldgemarkung, hob dort schließlich an einer leichten Erhöhung ab, überschlug sich und kam auf dem Dach zum liegen.

Sowohl der Fahrer, als auch seine 24-jährige Beifahrerin wurden aus dem Fahrzeug geschleudert und schwer verletzt. Sie wurden zur ärtlichen Versorgung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Am PKW entstand Totalschaden, weshalb er abgeschleppt werden musste.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeidirektion Groß-Gerau
Polizeistation Groß-Gerau
POK Ploch

Telefon: 06152/175-0

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: