Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Tasche entrissen und geflüchtet
Kriminalpolizei ermittelt
Unbekannte Zeugin gesucht

Darmstadt (ots) - Am Donnerstagnachmittag (12.07.) hatten es zwei bislang noch unbekannte Täter im Park Rosenhöhe auf die Tasche eines 33 Jahre alten Mannes abgesehen. Gegen 16.15 Uhr entrissen die beiden Kriminellen unter erheblicher Gewalteinwirkung die Bauchtasche des Groß-Umstädters und flüchteten mit ihrer Beute, Bargeld sowie ein Mobiltelefon.

Ein Täter war circa 25 Jahre alt, 1,70 Meter groß und hatte ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild. Er hatte schwarze kurze Haare und trug ein weißes T-Shirt sowie eine schwarze Jogginghose mit weißen Streifen. Sein Komplize war etwa 50 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hatte kurze, mittelblonde Haare. Bekleidet war er mit einem beigen Tank-Top, einer schwarzen Hose und weißen Sportschuhen. Auffällig war sein abstehendes rechtes Ohr.

Laut des Bestohlenen soll eine bislang noch unbekannte Zeugin die flüchtigen Täter ebenfalls beobachtet haben. Die Frau, deren Personalien noch nicht feststehen, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Zudem werden auch weitere Zeugen gesucht, die den Vorfall wahrgenommen haben. Die Ermittler sind unter der Rufnummer 06151/969-0 zu erreichen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: