Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

03.07.2018 – 09:55

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Tageseinnahmen bei Abbau des Verkaufsstandes gestohlen
Wer kann Hinweise geben?

Darmstadt (ots)

Nur wenige Sekunden reichten einem Dieb am frühen Dienstagmorgen (03.07.2018), um sich die Tageseinnahmen eines Verkaufsstandes des Heinerfestes zu schnappen. Nach ersten Ermittlungen war der Standbetreiber kurz nach 2 Uhr in der Zeughausstraße mit den Abbauarbeiten seines Verkaufsstandes beschäftigt. Die Tageseinahmen von mehreren tausend Euro hatte er in einer schwarzen Lederumhängetasche in seinem Lastwagen deponiert. Ein Krimineller nutzte einen unbeobachteten Augenblick und entwendete die Ledertasche samt Inhalt. Als der Standbetreiber nur kurze Zeit später das Fehlen der Tasche bemerkte, fehlt von dem Täter bereits jede Spur. Die Ermittlungsgruppe City hat ein Verfahren wegen Diebstahls eingeleitet. Zeugen, denen in diesem Zusammenhang eine Person mit schwarzer Ledertasche aufgefallen ist, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 06151 / 969-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Andrea Löb
Telefon: 06151/969-2418 o. Mobil: 0173/659 7598
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell