Dachstuhlbrand Offerstraße

FW-Velbert: Dachstuhl brennt

Velbert (ots) - Zu einem Dachstuhlbrand wurden alle ehrenamtlichen Kräfte des Einsatzbereiches Mitte sowie die ...

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Lampertheim-Hüttenfeld: Vollsperrung der Landesstraße 3110 nach Verkehrsunfall

Lampertheim (ots) - Drei Autos sind nach einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (13.6.) auf der Landesstraße 3110 so beschädigt worden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Vier Personen wurden nach ersten Erkenntnissen nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurden dennoch zur weiteren Behandlung und für Untersuchungen in Krankenhäuser gefahren. Die Autos haben einen Gesamtschaden von mindestens 20.000 Euro. Die Polizei in Lampertheim sucht in diesem Zusammenhang noch weitere Zeugen, die mehr zu dem Unfallhergang berichten können und sich unter der Rufnummer 06206 / 9440-0 melden sollen.

Nach ersten Meldungen und Aussagen soll ein 78 Jahre alter VW-Golf-Fahrer um kurz nach 15 Uhr von Neuschloss in Richtung Hüttenfeld gefahren sein. In einer Linkskurve soll das Auto aus noch nicht bekannten Gründen nach rechts von der Fahrbahn abgekommen sein und hat die dortige Leitplanke touchiert. Durch den Anstoß prallte das Auto wieder zurück auf die Fahrbahn. In dem Moment kam es zum Zusammenstoß mit einem Toyota, der mit zwei Frauen im Alter von 67 und 58 Jahren aus Birkenau besetzt war und dem dahinterfahrenden 21- jährigen Opel- Fahrer aus Worms. Beide Autos waren in Richtung Neuschloss unterwegs.

Der Streckenabschnitt war für etwa eine Stunde voll gesperrt. Es haben sich Rückstaus in beide Richtungen, insbesondere nach Einsetzen des Berufsverkehrs, gebildet. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei waren etwa 30 Feuerwehrmänner aus Lampertheim und den Ortsteilen vor Ort. Ebenso ein Rettungshubschrauber, der jedoch nicht zum Einsatz kam.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: