Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

POL-PPTR: Polizei bittet um Fahndungshilfe 11- und 14-jährige Mädchen aus Jugendhilfeeinrichtung abgängig

Trier/Aach (ots) - Die 11-jährige Sophie-Noelle Arend und die 14-jährige Monique Klein sind seit ...

11.06.2018 – 11:20

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Mörfelden-Walldorf: Männer geraten in Streit/Polizei ermittelt

Mörfelden-Walldorf (ots)

Weil einer dem anderen angeblich auf den Fuß getreten sei, gerieten sich zwei 20 und 29 Jahre alte Männer am Samstag (09.06.) gegen 21.20 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Walldorfer Weg in die Haare.

In die Auseinandersetzung griffen anschließend noch zwei weitere Männer ein. Hierbei wurde ein 49 Jahre alter Mann von dem 20-Jährigen mit einem Stock am Kopf verletzt. Er musste in einem Krankenhaus ärztlich versorgt werden. Zudem zogen sich auch die übrigen Beteiligten leichte Verletzungen zu. Der 20-Jährige wurde von der Polizei vorläufig festgenommen.

Die Ordnungshüter ermitteln nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen