Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild - Wer kennt den Räuber

Hannover (ots) - Die Polizei sucht mit Hilfe eines Phantombildes nach einem Räuber. Er steht im Verdacht, mit ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

08.06.2018 – 03:46

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall zwischen Fußgänger und Straßenbahn

Darmstadt (ots)

Am frühen Freitagmorgen (08.06.2018) gegen 01:00 Uhr kam es im Bereich der Hügelstraße/Neckarstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Fußgänger und einer Straßenbahn. Der 40-jahrige Mann aus Darmstadt, der sich kurz zuvor noch an der nahegelegenen Tankstelle etwas gekauft hatte, hielt sich zunächst im Bereich der Gleise auf und stand mit dem Rücken zu den Gleisen. Als die Straßenbahn vorbeifuhr, machte er einen Schritt zurück und wurde seitlich von der Straßenbahn erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde er schwer verletzt und zur weiteren Behandlung in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft wurde zur Klärung des Sachverhalts ein Sachverständiger herangezogen.

Berichterstatterin: PHK'in Schmitt, 2. Polizeirevier

Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen