Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

06.06.2018 – 03:59

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Aktuelle Vollsperrung der B 44 nach schwerem Verkehrsunfall/ Kradfahrer lebensgefährlich verletzt

Gem. Bürstadt (ots)

Am frühen Mittwochmorgen (06.06.) kam es um 01.40 Uhr auf der B 44 zwischen Lampertheim und Bürstadt zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein 54-jähriger Kleinkraftradfahrer befuhr die B 44 aus Lampertheim kommend in Richtung Bürstadt. Etwa auf halber Strecke wurde das Zweirad von einem in gleicher Richtung fahrenden PKW erfasst, welcher von einem 43-jährigen Mann gefahren wurde. Der Kradfahrer wurde nach dem Zusammenstoß mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Mannheimer Krankenhaus eingeliefert. Zur Klärung des genauen Unfallherganges wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Darmstadt ein Sachverständiger beauftragt. Die B 44 ist aktuell noch voll gesperrt.

Alexander Lorenz, PHK (Polizeiführer vom Dienst)

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Tel.: 06151- 9693030
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt

Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen