Das könnte Sie auch interessieren:

POL-LIP: Blomberg. Dealer festgenommen.

Lippe (ots) - Am vergangenen Donnerstag, gegen 17:15 Uhr, wollten Zivilkräfte der Polizei einen 20-Jährigen ...

POL-HST: Öffentlichkeitsfahndung nach einem 27-jährigen Mann

Stralsund (ots) - Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

24.05.2018 – 10:22

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: Polizeiliche Hinweise zum autofreien Sonntag "Der Kreis rollt"

Kreis Groß-Gerau (ots)

Am Sonntag (27.05.) findet im Kreis Groß-Gerau der vierte autofreie Sonntag statt. Unter dem Motto "Der Kreis rollt" kann man auf rund 20 Kilometern über Land- und Kreisstraßen von Erfelden bis Bauschheim und zurück radeln. Aufgrund der Veranstaltung kommt es daher am Wochenende zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Ortskundige werden deshalb gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren.

Zwischen 10 Uhr und 18 Uhr werden (Teil-) Bereiche der betroffenen Straßen für den allgemeinen Kraftfahrzeug gesperrt. Ein eigenes Beschilderungskonzept kommt zum Einsatz. Für den Aufbau wird die Strecke schon ab 6 Uhr am Veranstaltungstag gesperrt. Mit der Freigabe ist ab circa 19 Uhr am Abend geplant.

Die diesjährige Streckenwahl führt dazu, dass einzelne Wohngebiete während der Veranstaltung mit Fahrzeugen nicht zu erreichen sind. Um Anwohnern & Anliegern die Zufahrt dennoch zu gewähren, wird die Polizei an vier Örtlichkeiten Schleusen einrichten.

Die Veranstaltungsstrecke ist von parkenden Fahrzeugen frei zu halten. Deshalb werden 72 Stunden vor dem Beginn Halteverbotsschilder entlang den betroffenden Straßen aufgestellt.

Zusammen mit der Deutsche Verkehrswacht Groß-Gerau werden unsere Kollegen der Jugendverkehrsschule auf dem Gelände des SV 07 Geinsheim einen Fahrrad-Hindernisparcour für Jung und Alt anbieten. Zusätzlich steht auch unsere Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle mit einem Präventionsmobil für Fragen rund um das Thema Sicherheit zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es auf der Seite der Kreisverwaltung Groß-Gerau unter http://www.der-kreis-rollt.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung