Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Diebe hatten es auf Bargeld und Wertsachen abgesehen/ Polizei sucht Zeugen

Darmstadt (ots) - Im Verlauf des Donnerstagnachmittag (17.5.) haben bislang unbekannte Diebe ihr Unwesen in zwei Mehrfamilienhäusern getrieben und auf der Suche nach Wertgegenständen Beute gemacht. In der Zeit zwischen 13.45 Uhr und 18 Uhr verschafften sich die ungebetenen Gäste auf noch nicht bekannte Weise Zutritt zu einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Robert-Bosch-Straße. Auf ihrer Suche nach Beute durchsuchten sie sämtliche Räumlichkeiten und flüchteten mit einer höheren Summe Bargeld und Schmuck in unbekannte Richtung. In der Kranichsteiner Straße hatten es Kriminelle ebenfalls auf eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses abgesehen und sich unberechtigt Zutritt zu den Räumen verschafft. Mit einer geringen Summe Bargeld fiel die Beute hier vergleichsweise gering aus. Wie die Täter in die Wohnung gelangten ist derzeit Gegenstand der weiteren Ermittlungen. Mit beiden Fällen sind die Beamten der Darmstädter Kripo betraut. Zeugen, die zur Tatzeit und in Tatortnähe verdächtige Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben, werden gebeten, sich bei den Ermittlern unter der Rufnummer 06151/969-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: