Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bürstadt: Lastwagen übersieht Personenwagen auf der B 47/ Kilometerlange Rückstaus nach Vollsperrung

Bürstadt (ots) - Auf der Bundesstraße 47, Höhe Ausfahrt Bürstadt-Süd, ist am Donnerstagmittag (17.5.2018) ein Lastwagen auf einen Personenwagen aufgefahren. Die 66 Jahre alte Wagenlenkerin eines Fiat Linea wurde durch den Aufprall verletzt, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der Rettungswagen fuhr die Frau ins nächste Krankenhaus. Vorsorglich war auch ein Rettungshubschrauber im Einsatz. Der 54-jährige Brummifahrer bemerkte wohl im Bereich des Bürstädter Kreisels zu spät, dass der vorausfahrende Wagen zum Stillstand gekommen war und fuhr mit seinem Sattelzug auf das Auto der Bensheimerin. Das Auto hat durch den Unfall einen Totalschaden. Insgesamt schätzt die Polizei den Gesamtschaden auf 15.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die B 47, Höhe Bürstadt-Süd, in Richtung Worms sowie die Abfahrt von der B 44 zur B 47 in Richtung Worms zwischen 12.55 Uhr und 14 Uhr voll gesperrt. Schnell bildeten sich kilometerweite Rückstaus. In der einen Richtung reichte er bis nach Lorsch, zu der Autobahnabfahrt A 67, zurück.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: