Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDKH: Brand im sogenannten "Völkerring" in der Rüdesheimer Straße in Bad Kreuznach - sechs Personen leicht verletzt

Bad Kreuznach - Rüdesheimer Straße (ots) - Am 19.03.2019 gegen 21:48 Uhr meldet ein Anwohner, dass ein Haus ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

14.05.2018 – 15:36

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt: Buskontrolle im Odenwald
Rundreise fand ein schnelles Ende

Michelstadt (ots)

Die Rundreise einer zehnköpfigen Reisegruppe fand am Montagmorgen (14.05.) nach einer Buskontrolle ein abruptes Ende. Beamte der Verkehrsinspektion des Polizeipräsidiums Südhessen hatten den Bus gegen 9.40 Uhr auf der Bundesstraße 45 gestoppt, nachdem die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h erheblich überschritten wurde. Bei der anschließenden Überprüfung fiel den Polizisten auf, dass der Fahrer bereits den 12. Tag ohne Wochenruhezeit unterwegs war. Diese hätte er nach dem 6. Tag einlegen müssen. Eine Weiterfahrt war somit nicht möglich. Zudem fiel den Ordnungshütern auf, dass das polnische Unternehmen für die gewerbliche Fahrt nicht wie erforderlich beim zuständigen Finanzamt registriert ist. Zur Verfahrenssicherung wurden 1.500 Euro als Sicherheitsleistung vorläufig einbehalten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung