Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Groß-Gerau: Polizeikontrolle am Morgen/Zwei Wagenlenker unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Groß-Gerau (ots) - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Montagmorgen (16.04.) gegen 8.30 Uhr auf der Bundestraße 44 stoppten Polizeibeamte zunächst einen 20 Jahre alten Autofahrer. Rasch bemerkten die Ordnungshüter, dass der Mann unter dem Einfluss von Drogen stand. Ein Test reagierte anschließend positiv auf den vorherigen Konsum von Amphetamin. Wenig später hegten die Polizisten bei einem 28-jährigen Pkw-Fahrer den gleichen Verdacht. Der Drogentest wies in seinem Fall auf die Einnahme von Cannabis hin.

Beide Autofahrer mussten anschließend Blutentnahmen über sich ergehen lassen. Ihnen droht nun ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Insgesamt kontrollierte die Polizei bei der Kontrolle 83 Fahrzeuge und erstattete hierbei zudem mehrere Anzeigen wegen verschiedenster Verkehrsordnungswidrigkeiten, wie beispielswiese Verstößen gegen die Gurtpflicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: