Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Fahndung mit Phantombild nach Übergriff auf junge Radfahrerin Ergänzung zur Pressemitteilung vom 12..1.2019, 10:46 Uhr

Warendorf (ots) - Die Polizei fahndet nun mit einem Phantombild nach einem jungen Mann, der im Verdacht steht ...

POL-NB: Öffentlichkeitsfahndung nach Verdacht des Mordes durch Unterlassen in Torgelow

Neubrandenburg (ots) - Der Richter am zuständigen Amtsgericht hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft ...

17.04.2018 – 01:31

Polizeipräsidium Südhessen

POL-GG: Radfahrer stürzt und verstirbt, Zeugen gesucht

Trebur (ots)

Am Abend des 16.04.2018 gegen 20:15 Uhr fiel einem Verkehrsteilnehmer eine schwerverletzte Person auf dem Radweg zwischen Trebur und Astheim auf. Der Ersthelfer verständigte sofort die Rettungskräfte, die kurze Zeit später die Unfallstelle erreichten.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen, ist der 75jährige Astheimer mit dem Fahrrad von Trebur in Richtung Astheim gefahren, als er aus bisher ungeklärter Ursache in einem abschüssigen Teil des Radwegs zu Fall kam. Hierbei zog er sich schwerwiegende Verletzungen zu, an denen er später im Krankenhaus verstarb.

Die Polizei Groß-Gerau sucht Zeugen des Unfalls. Sollte jemand sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang geben können, wird er gebeten sich mit der Polizei in Groß-Gerau 06152 - 175 0 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Polizeistation Groß-Gerau
Dienstgruppenleiter
Grube, POK

Telefon: 06152-1750

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen