Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDLD: Landauer Polizei - Eisige Kontrolle in den Morgenstunden

Landau (ots) - In den Morgenstunden des Dienstag wurden gezielt Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

16.04.2018 – 15:52

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Beleidigt, geschlagen und bestohlen

Darmstadt (ots)

Zwei Männer im Alter von 22 und 28 Jahren gerieten in der Nacht zum Samstag (14.04.) gegen 3.00 Uhr in der Magdalenenstraße in das Visier einer bislang unbekannten Frau und eines unbekannten Mannes. Die beiden beleidigten das Duo und entrissen einem der Männer anschließend eine Mütze und einen Anhänger. Als der Begleiter des Opfers daraufhin den Diebstahl verhindern wollte, wurde er von dem Unbekannten geschlagen und hierbei leicht verletzt. Die Täter flüchteten anschließend mit der Beute zu Fuß vom Tatort.

Die flüchtige Frau ist 1,65 Meter groß und hat lange blonde Haare. Ihr Begleiter ist zirka 1,80 Meter groß und hat Dreadlocks. Er war mit einem weißen Hemd, Jeanshose und schwarzer Lederjacke bekleidet. Hinweise bitte an die Ermittlungsgruppe City unter der Telefonnummer 06151/969-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung