Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bad König: Mit Messer angegriffen und verletzt
Polizei nimmt zwei tatverdächtige Männer fest

Bad König (ots) - Zwei 22 Jahre alte Männer sind am Samstagabend (28.1.2018) auf der Straße mit einem Messer angegriffen und verletzt worden. Die sofort eingeleitete Fahndung der Polizei führte zur Festnahme von zwei tatverdächtigen Personen im Alter von 28 und 31 Jahren. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei (K 10) sind die Beteiligten aus dem Odenwaldkreis miteinander bekannt. Im Vorfeld soll es zwischen den Personen zu einem Disput gekommen sein, zu dessen Klärung ein Treffen um kurz vor 21 Uhr in der Frankfurter Straße ausgemacht sein sollte. Aus bisher noch nicht bekannten Gründen lief das Treffen aus dem Ruder. Mit einem Messer wurde auf die zwei 22-Jährigen eingestochen, die mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Die sofort eingeleiteten Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der Kriminalpolizei führten um kurz nach 23 Uhr zur Festnahme des 28-jährigen Tatverdächtigen. Sein möglicher Mittäter konnte gegen 0.40 Uhr in seiner Wohnung in Bad König angetroffen werden.

Die Ermittlungen zu den genauen Umständen des Angriffs dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: