Das könnte Sie auch interessieren:

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

15.01.2018 – 11:32

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Bergstraße: Meldungen über Anrufe falscher Polizeibeamte

Bergstraße (ots)

Am Freitagabend (12.01.) haben bislang noch unbekannte Täter versucht, mit der altbekannten Masche des "Falschen Polizeibeamten" an Beute zu kommen. Der Polizei wurden mehrere Anrufe aus Bensheim, Rimbach, Einhausen, Lorsch und Mörlenbach gemeldet. In allen Fällen erschien die 110 mit örtlicher Vorwahl im Display. Die Kriminellen gaben sich als Polizist aus und fragten die Angerufenen nach ihren Vermögensverhältnissen. Niemand der meist älteren Mitbürger ging nach derzeitigen Erkenntnissen auf den Schwindel ein. Die "richtige" Polizei warnt dennoch vor der Masche! Echte Beamte rufen nie über die 110 an. Seien sie misstrauisch und geben Sie am Telefon keine Auskunft über Geld oder Wertgegenstände. Übergeben sie niemals nur aufgrund eines Anrufs Geld an Unbekannte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen