Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: Intensive Kontrollen der Polizei/Über 100 Personen überprüft, Drogen sichergestellt, neun Festnahmen

Kreis Groß-Gerau (ots) - Im Rahmen der intensiven Kontrollen in ganz Südhessen mit dem Ziel öffentliche Plätze sicherer und für Kriminelle unattraktiv zu machen, überprüften Beamte der Polizeidirektion Groß-Gerau am Donnerstag (11.01.) in Rüsselsheim sowie bei Kontrollen in Ginsheim-Gustavsburg, Mörfelden-Walldorf, Gernsheim und Stockstadt insgesamt 102 Personen. Unterstützt wurden die Beamten hierbei von einer Einheit der Hessischen Bereitschaftspolizei. Die Bekämpfung der Straßenkriminalität stand bei den polizeilichen Maßnahmen ganz besonders im Fokus.

Die Ordnungshüter stellten bei den zahlreichen Personenkontrollen rund 30 Gramm Marihuana und Haschisch sowie zwei nach dem Waffengesetz verbotene Messer sicher und erstatteten entsprechende Strafanzeigen. Neun Personen wurden festgenommen, davon zwei Männer, die sich illegal in der Bundesrepublik aufhielten. Viermal erhielten Kontrollierte Platzverweise.

In Rüsselsheim hatten die Beamten insbesondere das Gebiet rund um den Bahnhof sowie Einkaufszentren und Tiefgaragen im Auge. Neben der Bekämpfung der Straßenkriminalität führten sie zudem in Gustavsburg und in Walldorf Kontrollen von Asylunterkünften durch. In Stockstadt und Gernsheim wurden außerdem mehrere Gaststätten überprüft. Hierbei stellten die Beamten Verstöße wegen Verdachts auf illegalen Betrieb von Glückspielautomaten fest und beschlagnahmten anschließend 13 Geräte. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern an.

Die Kontrollen werden fortgesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: