Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Zeugen nach Auffahrunfall gesucht

Darmstadt (ots) - Nach einem Verkehrsunfall am 27. November suchen die Beamten des 2. Polizeireviers in Darmstadt nach Zeugen. Gegen 17 Uhr an dem Montag kam es an der Kreuzung Kasino- / Bismarckstraße zu einem Auffahrunfall mit einem Sachschaden in Höhe von rund 10.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 47 Jahre alte Autofahrerin mit ihrem schwarzen Volvo die Kasinostraße, wollte nach rechts in die Bismarckstraße einbiegen und musste verkehrsbedingt halten. Eine nachfolgende 19-Jährige aus Groß-Gerau konnte mit ihrem silberfarbenen Hyundai nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf das Fahrzeug der Darmstädterin auf.

Anschließend fuhr die Unfallverursacherin bis zu einer Tankstelle in der Kasinostraße weiter, verständigte die Polizei und gab an, die 47-Jährige sei weggefahren. Gleiches erklärte die Unfallbeteiligte, die kurze Zeit später auf dem 1. Polizeirevier erschien und den Unfall meldete. Die Polizei konnte beide dem Verkehrsunfall zuordnen. Die Frage, wer tatsächlich die Unfallflucht begangen hat, blieb hingegen offen. An der Unfallstelle sollen sich mehrere Passanten aufgehalten haben. Die Ermittler bitten diese Zeugen, sich beim 2. Polizeirevier zu melden (06151/969-3710).

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: