Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-PB: Junge Autofahrerin bei Alleinunfall schwer verletzt

Lichtenau (ots) - (uk) Eine junge Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Montagmittag zwischen Lichtenau ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

30.11.2017 – 11:42

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Kreis Groß-Gerau: Mehrere Unfälle wegen glatter Straßen

Kreis Groß-Gerau (ots)

Mehrere Verkehrsunfälle wegen winterglatter Straßen beschäftigten am Donnerstagmorgen (30.11.) die Polizei im Kreis Groß-Gerau. Viermal krachte es alleine in Rüsselsheim. Gegen 7.50 Uhr rutschte ein Pkw-Fahrer "Am Steinmarkt" in einer Kurve gegen einen Omnibus. Es entstand lediglich Sachschaden. Wenig später überschlug sich aufgrund der Glätte ein Opelfahrer, der von der Mainzer Straße auf die Bundesstraße 43 in Richtung Bischofsheim fahren wollte. Der Wagenlenker wurde verletzt und kam in ein Krankenhaus.

Ein Volvo-und ein Mercedesfahrer stießen wegen der winterlichen Witterungsverhältnisse gegen 8.20 Uhr auf der Landesstraße 3482 zwischen Landesstraße 3012 und der Autobahnanschlussstelle zur A 60 zusammen. Beide wurden verletzt in Krankenhäuser eingeliefert. Die L 3482 war über den ganzen Vormittag für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten vollgesperrt. Ein weiterer Unfall mit glimpflichen Folgen ereignete sich zudem im Kurt-Schumacher-Ring. Am Fahrzeug eines BMW-Fahrers, der von der Fahrbahn abkam, entstand nur Sachschaden.

Eine leichtverletzte Person gab es gegen 8.25 Uhr beim Zusammenstoß zwischen zwei Autos auf der Eisenbahnbrücke der Landesstraße 3040 bei Nauheim. Die Fahrbahn war zirka eine Stunde lang gesperrt. Zunächst mussten Feuerwehr und Straßenmeisterei anrücken, um ausgelaufenes Motorenöl und die glatte Fahrbahn abzustreuen. Mit Blechschaden ging gegen 8.20 Uhr ein Unfall in der Bahnhofstraße in Riedstadt-Goddelau ab. Eine Autofahrerin, die von der Bundestraße 44 auf der dortigen Brücke unterwegs war, schlidderte gegen die Leitplanke. Verletzt wurde dagegen eine Autofahrerin gegen 8.45 Uhr in Büttelborn-Worfelden, die in der Rheinstraße aufgrund der winterlichen Straßenverhältnisse gegen ein geparktes Fahrzeug prallte. Sie kam vorsorglich in eine Klinik.

Gegen 9.00 Uhr war der winterliche "Spuk" auf den Straßen im Landkreis Groß-Gerau dann vorbei und die Polizei sowie die weiteren Einsatzkräfte konnten erst einmal wieder durchatmen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen