Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen

22.11.2017 – 21:15

Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 6

BAB A 6 (Gemarkung Mannheim) (ots)

Am Mittwochabend (22.11.2017) kam es gegen 19:15 Uhr auf der A 6 in Richtung Kaiserslautern, zwischen dem Autobahndreieck Viernheim und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen, zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Am Stauende fuhr ein Pkw, Daimler-Chrysler, Typ PT Cruiser, aus Frankenthal auf einen slowakischen Lkw. Bei dem Aufprall wurde der Pkw-Fahrer tödlich verletzt. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde durch die Staatsanwaltschaft Mannheim ein Sachverständiger beauftragt. Die Autobahn ist momentan voll gesperrt. Wie lange die Sperrung andauert kann momentan noch nicht abgeschätzt werden.

Berichterstatter: POK Kredel, Polizeiautobahnstation Südhessen

Matthias Brosch, PHK und PvD

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Führungs- und Lagedienst
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 3030
oder
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Telefon: 06151 - 969 2400
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Südhessen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung