Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Michelstadt-Steinbach: Handtaschenraub missglückt
Polizei sucht Ganovenpärchen

Michelstadt (ots) - Ein Ganovenpärchen hat am Dienstagnachmittag (14.11.2017) in der Einhardstraße versucht, einer 62-jährigen Frau die Stofftasche zu rauben. Die Frau hielt ihre Tasche jedoch so fest, dass der Raub misslang. Vor der Tat konnte die 62-Jährige bereits das Pärchen beobachten, wie es sich trennte und der Mann gegen 15.30 Uhr alleine auf sie zukam. Beim Passieren griff er plötzlich nach unten und packte die Stofftasche, die mit der Schlaufe um das rechte Handgelenk gebunden war. Durch die Zugkraft wirbelte die Frau um ihre eigene Achse, konnte jedoch das Gleichgewicht halten und einen Sturz vermeiden. Der Räuber erkannte die Aussichtslosigkeit seines Tuns und rannte zunächst in Richtung Darmstädter Straße davon, bevor er einen normalen Schritt einschlug. Seine Begleiterin wechselte noch ein paar Worte mit der Michelstädterin, bevor auch sie weiterging.

Das Pärchen ist etwa 20 Jahre alt. Der 1,80 Meter große Mann trug eine schwarze Mütze mit rundem Emblem und eine Sonnenbrille. Er war mit einer schwarzen Jacke in Parka-Länge und einer dunklen Hose bekleidet. Seine schlanke etwa 1,65 Meter große Begleiterin hat lange glatte hellbraune Haare, die zusammengebunden waren.

Wem die Situation auf dem Gehweg in der Einhardstraße aufgefallen ist oder Hinweise zu dem gesuchten Paar geben kann, wendet sich bitte an die Ermittler in Erbach. Telefon: 06062 / 9530.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Christiane Kobus
Telefon: 06151/969-2410 o. mobil: 0152/218 83 783
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: