Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Trebur-Geinsheim: Filmreife Rettungsaktion auf dem Rhein/Fährpersonal und Polizei ziehen 59-Jährige aus dem Wasser

Trebur-Geinsheim (ots) - Eine im Rhein treibende Frau wurde der Polizei am Dienstag (14.11.) gegen 12.30 Uhr gemeldet. Sofort wurden über die Rettungsleitstelle Rettungsmaßnahmen eingeleitet und gleichzeitig eilten zwei Streifenwagen zur Fähre Kornsand. Zwei Beamte der Polizeistation Groß-Gerau "kaperten" kurzerhand das Fährschiff "Landskrone" und nahmen die Verfolgung auf. Bei Stromkilometer 482 konnte die im Wasser treibende 59-Jährige erblickt werden. Mit der Fähre näherten sich die Ordnungshüter der Frau und konnte sie anschließend über die abgesenkte Auffahrrampe auf das Schiff ziehen. Nach der Erstversorgung an Bord steuerte der Fährmann das Ufer auf rheinland-pfälzischer Seite an, wo bereits ein Rettungswagen wartete. Die aus dem Wasser Gerettete wurde mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass die Frau absichtlich in den Rhein gesprungen ist.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Bernd Hochstädter
Telefon: 06151/969-2423 o. Mobil: 0172 / 3097857
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: