Polizeipräsidium Südhessen

POL-DA: Darmstadt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige an Haltestelle fest

Darmstadt (ots) - Polizeibeamte haben am Mittwochnachmittag (08.11.) zwei 25 und 43 Jahre alte Tatverdächtige nach einer handfesten Auseinandersetzung in der Straßenbahn festgenommen. Nach ersten Erkenntnissen haben die beiden Männer, die aus Limburg und Diez kommen, gegen 10 Uhr lautstark in der Bahn diskutiert. Ein 32-jähriger Darmstädter bat das Duo, etwas leiser zu sein, woraufhin die Zwei auf ihn einschlugen und -tragen. An der Haltestelle Rheinstraße sollen sie ihn mit Pfefferspray besprüht haben. Eine 18 Jahre alte Frau aus Reinheim bekam den Reizstoff ab und wurde ebenso wie eine 22-Jährige, die eingreifen wollte, leicht verletzt. Sofort alarmierte Polizeistreifen konnten die Täter vor Ort festnehmen. Sie kamen ins Polizeigewahrsam und müssen sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Südhessen
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Sebastian Trapmann
Telefon: 06151/969 2411
Mobil: 0173/659 6516
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Südhessen

Das könnte Sie auch interessieren: